Weil man grün von rot nicht trennen darf


Über mich - wie ich von der Bänkerin zur Gesundheitsmanagerin und schließlich zur Politikerin wurde


.





VITA

Allgemeine Hochschulreife am Albert-Schweizer-Gymnasium Berlin Neukölln: 2002

Ausbildung zur Bankkauffrau mit IHK-Abschluss: 2004-2006

Berliner Sparkasse: Privatkundenbetreuerin: 2006-2007

Berliner Volksbank: Privatkundenbetreuerin: 2007-2008

DKB Grundbesitzvermittlungs GmbH: 2008-2009: Officemanagerin

DKB Service GmbH:

 Privatkundenbetreuerin für Giro und Kredit: 2008-2010

Privatkundenbetreuerin für Wohnungsbauendfinanzierungen: 2010-2014

Teamleitung private Baufinanzierung: 2014-2016

seit 2016: interne Umschulung zur betrieblichen Gesundheitsmanagerin




Politische Arbeit

Eintritt in die Partei die LINKE Berlin im August 2017

Wahl in den Bezirksvorstand der LINKEN von Marzahn-Hellersdorf

Babypause von August 2018 - Mai 2020

Eintritt in den NABU, den Gemeinschaftsgarten Biesdorf, in den Verein LesLeFam, Partizipation am Wandelbündnis

Wieder aktive Parteiarbeit seit Mai 2020

Bewerbung für den Sprecher*innenkreis des Berliner Ernährungsrates für die Legislatur 2020-2022

Mitglied der Ökologischen Plattform seit September 2020

Mitarbeit am Wahlprogramm der Berliner LINKEN und der LINKEN Marzahn-Hellersdorf in der Kategorie "Umwelt"

Wahl zur Direktkandidatin für DIE LINKE Berlin für den Wahlkreis 5 im Bezirk Marzahn-Hellersdorf am 09.01.2021

Mitgliedschaft bei Changing Cities e.V., Nebenan.de und bei der Volkssolidarität Berlin seit Januar 2021

Wahl auf Listenplatz 3 für die BVV von Marzahn-Hellersdorf